Seniorenrecht

Für die sensible Thematik gesetzlicher Vertretungsfunktionen wie Vormundschaft, Pflegschaft und rechtliche Betreuung bin ich Ihr diskreter und empathischer Ansprechpartner. Ein besonderes Interesse lege ich hier auf den Bereich der Rechtsfragen, die unter dem Schlagwort Seniorenrecht zunehmend an Bedeutung gewinnen. Vernünftige Verfügungen hinsichtlich der eigenen Gesundheit und des Vermögens, durchdachte und bestandskräftige Testamente, Übergang der Firma an die Nachfolger, intelligente Schenkungen und Versorgungsverträge mit Familienangehörigen oder Dritten, die Unterbringung im Pflegeheim oder die Kostentragungspflicht der Beteiligten bieten leider immer häufiger Anlass für Streitigkeiten.

 

Seit dem 01.01.2017 gelten neue Pflegegrade, die die bisherigen Pflegestufen ablösen. Im Rahmen dieser Umstellung macht die Einstufung in einer höheren oder niedrigeren Pflegestufe schnell einige tausend Euro jährlich aus und Widersprüche gegen die behördlichen Entscheidungen versprechen häufig Erfolg.

 

Arbeitsrecht

Am Arbeitsrecht prüfe ich unter anderem die Rechtmäßigkeit von Arbeitsverträgen, berate Sie dabei zu Ihren Ansprüchen bei Lohn, Gehalt, Urlaub, Sozialleistungen und Zeugniserteilung. Im Ernstfall begleite ich Sie bei Kündigungen, Gleichbehandlungsfragen und Mobbing als starker Partner an Ihrer Seite, um das beste Ergebnis zu erzielen. Obwohl ich im Arbeitsrecht meistens lieber die Arbeitnehmerseite vertrete, bin ich bei mittelständischen Unternehmen im Einzelfall auch bereit, dem Recht des Arbeitgebers zu verhelfen.

Mietrecht

Hauptaspekte meiner anwaltlichen Beratung im privaten wie auch gewerblichen Mietrecht sind Mietzins, Minderungsanlässe, Mängelanzeigen, Streitigkeiten über Mietkautionen, Zwangsräumung, Konkurrenten- und Kündigungsschutz. Darüber hinaus gibt es eine nahezu unüberschaubare Vielfalt an Problemen, die sich im Mietrecht ergeben. Eingebrachte Sachen in die Wohnräume, Mietkautionen, Betretungsrechte des Vermieters, Nichtübernahmem von Reparaturkosten, Eigenbedarfskündigungen,, Abwälzungen von Luxussanierungen auf den Mieter und dergleichen sorgen häufig für Streit zwischen den Parteien.



Verkehrsrecht

 

Das Verkehrsrecht nimmt im deutschen Rechtssystem eine größere Stellung ein. Es geht hier um die Probleme, die sich im Straßenverkehr ergeben. Es gibt  verschiedenste Unfallkonstellationen zwischen beteiligten Verkehrsteilnehmern, die teilweise für das Gericht sehr schwer nachzuvollziehen und zu beurteilen sind. Im "Unfall-Fall" kommt daher einer außergewöhnlich guten Beweisführung, einer stringenten Strategie und einer Sicht fürs Detail eine enorme Bedeutung zu. Durch sie verschieben sich die vom Gericht ausgeurteilten Verschuldensquoten häufig in eine für Sie bessere Richtung, die hier häufig viele tausend Euro Differenz im Ergebnis ausmachen. Dazu gehört auch, dass ich als Ihr Anwalt den Schaden ganzheitlich begreifen kann. Ein Ersatzwagen, die höchstmögliche Schadenskompensation beim Neufahrzeug, Verdienstausfall, Schmerzensgeld und dergleichen müssen stets umfassend aber auch realistisch durch Ihren Anwalt erfasst und beziffert werden, so dass für Sie ein optimales Ergebnis am Ende steht.

 

Ein weiterer Teil des Verkehrsrechtes ist das Recht rund um die Fahrerlaubnis. Bußgeldbescheide können sehr schmerzhaft sein, wenn sie zu einem Punktekonto führen, welches Sanktionen bedeutet. Dabei geht es nicht nur um Geldstrafen, sondern um Fahrverbote, die existenzgefährend sein können.

 

Egal ob stationäre oder mobile Blitzer, Trunkenheits- oder Drogenfahrt, Ladesicherungs- oder Fahrzeitverstöße - mit einem guten Rechtsbeistand können Sie hier manchmal Freisprüche oder Einstellungen erzielen. Auch wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, kann mit konsequenter guter Arbeit häufig eine mildere Sanktion erzielt, die Dauer der tatsächlichen Verkehrsabstinenz  bzw. die Zeit bis zur Wiedererteilung der Fahrerlaubnis verkürzt werden.

 

Wie auch im Strafrecht gilt hier für Sie als Mandanten : Sagen Sie nach dem Schadens- oder Verkehrsverstoßfall nichts, sondern rufen Sie mich an !

 

Inkassoservice und Forderungsmanagement

 

Ich helfe Ihnen gerne dabei, Ihre berechtigten Forderungen nachdrücklich und unbürokratisch einzutreiben. Nach der bestimmten letzten Mahnung kümmere ich mich um Mahnbescheide, Vollstreckungsaufträge an den Gerichtsvollzieher und schöpfe die juristischen Möglichkeiten aus, um Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen.  Die Kunst hierbei ist es jedoch auch, dass man rechtzeitig erkennt, ob und was beim Schuldner zu holen ist und dass man auch die Verjährungsfristen kennt. Selbst wenn Sie dan Ihren "Fall" vor Gericht gewinnen, kann es sein, dass Sie auf Ihren Kosten sitzen bleiben, weil beim Gegner nichts zu holen ist.  

 

 

 

Rechtsanwalt Kockel
Bergstraße 66
23669 Timmendorfer Strand

 

Ab 01.07.2018 habe ich mein Besprechungszimmer aus meinem Wohnbereich in die Bergstraße verlagert. Kostenfreie Parkplätze befinden sich dort direkt vor dem Haus.

 

Sofortkontakt:

Rufen Sie mich an unter: 

04503 406732

oder nutzen Sie das Kontaktformular .

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Kockel