Arbeitsrecht

 

Am Arbeitsrecht prüfe ich unter anderem die Rechtmäßigkeit von Arbeitsverträgen, berate Sie dabei zu Ihren Ansprüchen bei Lohn, Gehalt, Urlaub, Sozialleistungen und Zeugniserteilung. Im Ernstfall begleite ich Sie bei Kündigungen, Gleichbehandlungsfragen und Mobbing als starker Partner an Ihrer Seite, um das beste Ergebnis - notfalls auch vor dem Arbeitsgereicht - zu erzielen. Obwohl ich im Arbeitsrecht lieber die Arbeitnehmerseite vertrete, bin ich bei mittelständischen Unternehmen im Einzelfall auch bereit, dem Recht des Arbeitgebers zu verhelfen.

Mietrecht

 

Hauptaspekte meiner anwaltlichen Beratung im privaten wie auch gewerblichen Mietrecht sind Mietzins, Minderungsanlässe, Mängelanzeigen, Streitigkeiten über Mietkautionen, Zwangsräumung, Konkurrenten- und Kündigungsschutz. Darüber hinaus gibt es eine nahezu unüberschaubare Vielfalt an Problemen, die sich im Mietrecht ergeben. Eingebrachte Sachen in die Wohnräume, Mietkautionen, Betretungsrechte des Vermieters, Nichtübernahmem von Reparaturkosten, Eigenbedarfskündigungen,, Abwälzungen von Luxussanierungen auf den Mieter und dergleichen sorgen häufig für Streit zwischen den Parteien. Da die Streitwerte und somit die Rechtskosten im Mietrecht sehr hoch und viele Fälle schwierig sind, ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, damit schwere Fehler vermieden werden.

 

 

Scheidungen

 

Für die meisten Menschen ist der Hochzeitstag einer der schönsten Tage des Lebens, immer häufiger hält das Liebesglück aber nicht ewig.  Wenn der gemeinsame Weg also endet, dann muss für viele Menschen die Scheidung geschehen, damit ein klarer Schnitt erfolgt. Die Scheidung ist recht kompliziert. Üblicherweise nach einem Jahr Trennung ( Trennungsjahr) kann der Antrag auf Ehescheidung gestellt werden. Damit man die Scheidung kostenschlank gestalten kann, empfiehlt es oft sich, dass man zuvor erlangtes gemeinsames Vermögen vor der Stellung des Scheidungsantrages aufteilt und gegebenenfalls Gegenstände und Immobilien verkauft.  Es ist immer von Vorteil, wenn das Gericht nichts mehr regeln muss. So ist es mitunter auch möglich, Rentenanwartschaften, die während der Ehezeit erlangt wurden nicht über den Versorgungsausgleich, sondern über einen Verzicht mit einem entsprechenden Vertrag bei dem zu belassen, wo sie erworben wurden.  Es gibt im Grunde zwei Möglichkeiten, wie man sich scheiden lassen kann. Es gibt die einvernehmliche Scheidung, bei der man vor Gericht mit einem Anwalt auskommt und Respekt voreinander hat, die andere Variante ist die Streitscheidung, bei der man weniger Nettigkeiten für den jeweils anderen Noch-Ehepartner übrig hat und sich beide Ehepartner jeweils eines eigenen Anwalts bedienen.  Bei einfachen ( einvernehmlichen) Scheidungen kann man gut mit einem Anwalt auskommen und so mitunter mittlere dreistellige Beträge sparen.  Für formbedürftige Besonderheiten wie den Versorgungsausgleich empfehle ich gerne einen Kollegen, der für einen fairen Betrag zum Scheidungstermin kommt oder einen Notar, der entsprechend tätig wird.  Sicherlich gibt es auch Scheidungen, bei denen sehr viel geregelt werden muss. Wenn minderjährige Kinder da sind, das private und berufliche Leben vermischt wurden und womöglich sogar zuvor ein Ehevertrag geschlossen wurde, ist das Thema etwas schwieriger und man muss ehrlich zu sich selbst sein, ob man als Ehegatte vertraut und den Anwalt des anderen akzeptiert. Als Ihr Anwalt bei der Scheidung bin ich nur der Anwalt eines Ehegattens, ich vertrete nicht beide, das muss Ihnen klar sein. Ich erkläre Ihnen und Ihrem Partner das Prozedere gerne im Rahmen einer Erstberatung.

 

 



Verkehrsrecht

 

Das Verkehrsrecht nimmt im deutschen Rechtssystem eine größere Stellung ein. Es geht hier um die Probleme, die sich im Straßenverkehr ergeben. Es gibt  verschiedenste Unfallkonstellationen zwischen beteiligten Verkehrsteilnehmern, die teilweise für das Gericht sehr schwer nachzuvollziehen und zu beurteilen sind. Im "Unfall-Fall" kommt daher einer außergewöhnlich guten Beweisführung, einer stringenten Strategie und einer Sicht fürs Detail eine enorme Bedeutung zu. Durch sie verschieben sich die vom Gericht ausgeurteilten Verschuldensquoten häufig in eine für Sie bessere Richtung, die hier häufig viele tausend Euro Differenz im Ergebnis ausmachen. Dazu gehört auch, dass ich als Ihr Anwalt den Schaden ganzheitlich begreifen kann. Ein Ersatzwagen, die höchstmögliche Schadenskompensation beim Neufahrzeug, Verdienstausfall, Schmerzensgeld und dergleichen müssen stets umfassend aber auch realistisch durch Ihren Anwalt erfasst und beziffert werden, so dass für Sie ein optimales Ergebnis am Ende steht.

 

Ein weiterer Teil des Verkehrsrechtes ist das Recht rund um die Fahrerlaubnis. Bußgeldbescheide können sehr schmerzhaft sein, wenn sie zu einem Punktekonto führen, welches Sanktionen bedeutet. Dabei geht es nicht nur um Geldstrafen, sondern um Fahrverbote, die existenzgefährend sein können.

 

Egal ob stationäre oder mobile Blitzer, Trunkenheits- oder Drogenfahrt, Ladesicherungs- oder Fahrzeitverstöße - mit einem guten Rechtsbeistand können Sie hier manchmal Freisprüche oder Einstellungen erzielen. Auch wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, kann mit konsequenter guter Arbeit häufig eine mildere Sanktion erzielt, die Dauer der tatsächlichen Verkehrsabstinenz  bzw. die Zeit bis zur Wiedererteilung der Fahrerlaubnis verkürzt werden.

 

Wie auch im Strafrecht gilt hier für Sie als Mandanten : Sagen Sie nach dem Schadens- oder Verkehrsverstoßfall nichts, sondern rufen Sie mich an !

 

Inkassoservice und Abwehr unberechtigter Forderungen

 

Ich helfe Ihnen gerne dabei, Ihre berechtigten Forderungen nachdrücklich und unbürokratisch einzutreiben. Nach der bestimmten letzten Mahnung kümmere ich mich um Mahnbescheide, Vollstreckungsaufträge an den Gerichtsvollzieher oder den Pfändungs- und Überweisungsbeschluss  und schöpfe  dabei die juristischen Möglichkeiten aus, um Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen.  Die Kunst hierbei ist es jedoch auch, dass man rechtzeitig erkennt, ob und was beim Schuldner zu holen ist und dass man auch die Verjährungsfristen kennt. Selbst wenn Sie dann Ihren "Fall" vor Gericht gewinnen, kann es sein, dass Sie auf Ihren Kosten sitzen bleiben, weil beim Gegner nichts zu holen ist.  

 

Häufiger und lieber bearbeite ich Fälle, in denen meine Mandanten von Unternehmern mit unberechtigten Forderungen überzogen werden.  Insbesondere nach dem Ende des Miet- oder Leasingsvertrages stellen die Eigentümer oft unberechtigt hohe Endabrechnungen, die den Verbraucher unerwartet und hart treffen.  Hierbei ist es sinnvoll, die einzelnen Forderungsposten konkret zu prüfen, bevor man voreilig die Forderung komplett ausgleicht.  Eine Vielzahl der Fälle spielt sich auch im Bereich Vertragsabschluss im Internet ab.  Gerne dabei sind  dubiose Seiten von unangenehmen Zeitgenossen, die Sie täuschen und aufs Glatteis führen wollen.  Sie denken, Sie hätten Angaben für eine Behörde zu ergänzen, tatsächlich hat der Betrüger auf der anderen Seite ein behördenähnliches Formular gebastelt und Sie haben den Eintrag in irgendein  banales Verzeichnis für 24 Monate und knapp 1000,00 € gebucht.

 

Auch besonders unschön sind die Themenbereiche, wo Sie an der Haustür oder anderswo  professionell überrumpelt werden. Egal ob  das Luxusessenspacket aus Südeuropa, Fitnessgeräte, Küchenwunder, Elektromobile für Senioren oder die klassische Rheumadecke, es gibt skrupellose Händer, die Ihnen miese oder maßlos überteurte Produkte durch Verkaufstricks unterjubeln. Oft in diesem Zusammenhang winken Gewinnspiele, Gutscheine oder Geschenke.

 

Wenn Ihnen oder Ihren Angehörigen aufgefallen ist, dass die Unterschrift doch nicht so schlau war, wird  dann  von der Gegenseite die rechtzeitige Kündigung dieser Verträgen oder der Widerruf  bestritten.  Mit den richtigen konsequenten Schritten, klaren Worten  und ggf. einer negativen Feststellungsklage drehe ich den Spieß im Idealfall um und Sie müssen sich nicht mehr sorgen !

 

 

 

Rechtsanwalt Kockel
Bergstraße 66
23669 Timmendorfer Strand

 

Ich habe meinen Besprechungsraum aus meinem Wohnbereich in die Bergstraße 66 verlagert.  Ein kostenfreier Parkplatz befindet sich dort direkt vor dem Haus.

 

- Termine nach Vereinbarung -

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Kockel